<  Zurück <  

weitere Hinweise:

Im ORI schenken die Verlegerin und die Schriftstellerinnen Cornelia Becker, Wiebke Eden und Tanja Langer einen Einblick in das Programm vor und lesen aus ihren Erzählungen. Beide Autorinnen veröffentlichten Romane und Erzählungen und erhielten diverse Stipendien. In ihren Geschichten „Udo“ (Wiebke Eden) und „Die Kinder meines Vaters“ (Cornelia Becker) geht es um Außenseiter, Lebensträume und Desillusionierungen. Sie sind in einer klasssich schönen Sprache verfasst und leben von ihren präzisen Beobachtungen sozialer Räume, die in poetischen Bildern aufscheinen.