Pressemeldungen

Freitag, 18.05.2018

Nazismus

Neuklln

 

'Der Tagesspiegel' vom 18.05.2018

 

Mann soll Schülerinnen rassistisch beleidigt und bedroht haben

 

"Schlampen", "Kanakenweiber": Vor einer Grundschule in Neukölln pöbelt ein älterer Mann vier Elfjährige an. Die lassen sich das nicht gefallen.

 

zum Artikel

Sonntag, 22.04.2018

Nazismus

Neuklln

 

'taz' vom 22.04.2018

 

Da, wo auch die Nazis wohnen

 

Tausend Menschen demonstrierten am Samstag gegen rechte Anschläge in Neukölln. 30 verschiedene Initiativen hatten dazu mobilisiert.

 

zum Artikel

Donnerstag, 15.03.2018

Nazismus

Neuklln

 

'taz' vom 15.03.2018

 

Mehr als klammheimliche Freude

 

AfD und CDU jubeln im Gleichklang darüber, dass ein breites Bündnis gegen Rechts weniger Geld bekommt. Das zeigt, wie sich der gesellschaftliche Diskurs verschiebt.

 

zum Artikel

Mittwoch, 14.03.2018

Nazismus

Neuklln

 

'Der Tagesspiegel' vom 14.03.2018

 

Bundesregierung stoppt Förderung für Festival "Offenes Neukölln"

 

Die Initiative "Bündnis Neukölln" engagiert sich gegen Rechtsextremismus im Bezirk. Nun ist sie selbst ins Visier des Verfassungsschutzes geraten.

 

zum Artikel

Dienstag, 13.03.2018

Nazismus

Neuklln

 

'taz' vom 13.03.2018

 

Polizei entdeckt Neonazis in Neukölln

 

Bei der Aufklärung der Anschläge gibt es erste Erfolge: Gegen mindestens zwei Personen aus der rechten Szene wird wegen Brandstiftung ermittelt.

 

zum Artikel

Montag, 12.02.2018

Nazismus

Neuklln

 

'Der Tagesspiegel' vom 12.02.2018

 

Der lodernde Hass in Berlin-Neukölln

 

Hilflos steht er im Feuerschein und weiß: Die meinen nicht sein Auto, die meinen ihn. Zum dritten Mal ist Heinz Ostermann Opfer eines Anschlags geworden. Rechtsextreme werden als Täter vermutet – wie bei ähnlichen Attacken im Bezirk seit Jahren.

 

zum Artikel

Sonntag, 04.02.2018

Nazismus

Neuklln

 

'die Tageszeitung' vom 4.02.2018

 

Gegen den rechten Terror

 

Nach den Brandanschlägen auf Autos in Rudow und Britz zeigen rund 300 Menschen bei einer Kundgebung Solidarität. Durchsuchungen der Polizei.

 

zum Artikel