Veranstaltungen

Sonntag, 17.02.2019

12:00 - 18:00 Uhr 

Märkte (Rollbergkiez)

Vollgutlager, Alte Kindl Brauerei 

 

weiberkram

Vintage
Secondhand
Design
DIY
DJ

 

12053 Berlin, Rollberstr. 27

 

»»» zum Veranstalter

13:00 - 16:00 Uhr 

Wohnungsspekulation (Graefe-Kiez)

Dieffe 29 gegen Mietenwahnsinn 

 

Aktion gegen Verdrängung und Mietenwahnsin

Aktion gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn von Mieter*innen der Dieffenbachstraße 29!
Am kommenden Sonntag, 17.2.2019, zwischen 13:00 - 16:00 Uhr laden wir in der Dieffe29 auf den RED CARPET vor unserem Mietshaus. Kommt zur DIEFFENALE mit Euren Mietgeschichten. Und weiter Gesicht zeigen!
Wir wollen dem Graefe-Kiez eine Stimme geben.
Bringt die Geschichte eures Hauses aus dem Graefekiez auf den roten Teppich. Wir sind nur ein Beispiel von vielen. Die Frage nach bezahlbaren Mieten und den Umgang mit Immobilien- und Bodenspekulation geht uns alle an. Bereits jetzt zeigt unsere Initiative, dass der Graefe-Kiez in den letzten Jahren still und leise aufgekauft wird.


Nähere Infos auch unter www.facebook.com/dieffe29 Dieffe 29 gegen Mietenwahnsinn https://www.youtube.com/watch?v=4s6o0nyHsYI Herzliche Grüße aus dem Nachbarschaftshaus Bahar Sanli

 

10967 Berlin, Dieffenbachstr. 29

 

»»» zum Veranstalter

16:00 Uhr 

Konzert (Flughafenkiez)

Werkstatt der Kulturen 

 

Legenden des Jazz

Tribute to Art Blakey
Eine Veranstaltung im Rahmen des BLACK HISTORY MONTH 2019
Eintritt: frei

 

12049 Berlin, Wissmannstraße 32

 

»»» zum Veranstalter

18:00 Uhr 

Konzert (Körnerkiez)

Zitronencafé in der Galerie im Körnerpark 

 

Salonmusik

Jeweils im Frühjahr und im Herbst veranstaltet der Fachbereich Kultur im Körnerpark die Konzertreihe “Salonmusik”. Die Konzerte finden sonntags um 18 Uhr im Zitronencafé statt.
Der Eintritt ist frei.

 

12051 Berlin, Schierker Str. 8

 

»»» zum Veranstalter

Montag, 18.02.2019

20:00 Uhr 

Kleinkunst (Kreuzberg SO36)

Monarch 

 

GUERILLA SLAM

Der Guerilla-Slam ist ein Poetry Slam, also ein Dichterwettstreit!
Best of! - 6 Jahre Guerilla Slam!
Seit sechs Jahren tritt beim Guerilla Slam nun schon die junge Dichterelite der Hauptstadt auf, um Ruhm, Ehre

 

10999 Berlin, Skalitzer Str. 134

 

»»» zum Veranstalter

Dienstag, 19.02.2019

10:00 Uhr 

Puppenspiel (Kreuzberg 61)

Theater im Bergmannkiez 

 

Einmal Schneewittchen, bitte

Nach Grimm
Ab 4

 

10965 Berlin, Fidicinstr. 40

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Konzert (Kreuzberg SO36)

Regenbogenfabrik 

 

Klezmer (hebräisch) bedeutet Gefäß von Musik / Gesang, also dreierlei: die Musik, die Musizierenden und die Zuhörenden / Tanzenden. Klezmer zeugt von Trauer über die noch nicht erfüllte Vision von der Welt-Gesellschaft der Freien und Gleichen, von der ungebrochenen Erwartung genau dieser Zukunft: eben vom Schabbes ojf der gantzer Werlt.
1 Geige, 1 Kontrabass, 1 orientalische Perkussion, 2 Gitarren
Eintritt frei - Spenden willkommen.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

20:30 Uhr 

Lesung (Kreuzberg SO36)

Fahimi 

 

Verbrecherversammlungen

Philipp Böhm
Schellenmann

 

10999 Berlin, Skalitzer Str. 133

 

>>> zum Veranstalter

Mittwoch, 20.02.2019

10:30 Uhr 

Kind & Familie (Kreuzberg 61)

Wasserturm Kreuzberg 

 

Teatro Baraonda spielt: "Jeda der Schneemann"

Die Geschichte von einem Schneemann, der einmal den Sommer erleben möchte. Eine poetische Geschichte mit leisen Tönen, coolen Songs und humorvollem Schauspiel – nach dem Bühnenstück von Mark Wetter/Paul Steinmann.
Jeda der Schneemann will nicht schmelzen. Er tut alles, um einen schönen Sommer zu erleben und fischen zu können. Dazu behilft er sich mit einem Trick: Er trinkt Eistee. Als die Eisteeflasche leer ist, offenbart sich jedoch schnell das Scheitern diesees schönen Traumes. Doch das Stück endet mit hoffnungsvoll: Im nächsten Winter wird es wieder schneien, die Kinder können wieder einen Schneemann bauen – und zum Leben erwecken.
Für Kinder ab 3 Jahre

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» zum Veranstalter

17:00 Uhr 

Chor (Rixdorf)

Helene-Nathan-Bibliothek (in den Neukölln Arcaden) 

 

Chorprobe

Immer wieder kommt es vor, dass Sänger*innen nicht in den Chor ihrer Wahl können, weil ihnen die notwendigen Voraussetzungen fehlen.
Hier können sie diese erwerben. Der Schwerpunkt dieses Kurses der Musikschule Paul Hindemith Neukölln liegt auf Stimmbildung, Rhythmus- und Intonationstraining, Improvisation und natürlich auch auf dem Erwerb grundlegender Notenkenntnisse.
In der Gruppe gibt es dann schnell erste Erfolgserlebnisse im mehrstimmigen Singen von Kanons und einfachen Pop- und Jazzsongs.

Voranmeldung nicht erforderlich!
Leitung: Detlef Stanoschefsky

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Str. 66

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Vortrag (südl. Friedrichstadt)

taz Kantine 

 

Menschen ohne Geschichte

Radikale Homophobie, queere Juden und die Geschichte des Holocaust. Drei ausradierte Geschichten werden erzählt.

Woran liegt es, dass sich bis heute kaum jemand mit gleichgeschlechtlichem Begehren und Verlangen während des Holocaust beschäftigt hat?
Die historiographische Leerstelle ist durch die radikale Homophobie der einstigen Häftlingsgesellschaft bedingt, und deren Abwehrhaltung wird bis heute machtvoll tradiert. Veranstaltungsinformationen

 

10969 Berlin, Friedrichstr. 21

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Märkte (Kreuzberg SO36)

Club SO 36 

 

Nachtflohmarkt im SO 36

shoppen, feilschen, verkaufen, tauschen | Essen & Trinken | DJs Big Daddy Krüger & Lil's Uncle Oli & Dr. Hartz | Eintritt frei | Kostenlose Sozialberatung | Standanmeldung T. 61 40 13 08

 

10997 Berlin, Oranienstr. 190

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Jazz (Schillerkiez)

Sowieso Neukölln 

 

"KERBAJ-SJÖSTRÖM-BAUER-NARVESEN"

Mazen Kerbaj (Trumpet), Harri Sjöström (Reeds), Matthias Bauer (Double Bass), Dag Magnus Narvesen (Drums)

 

12049 Berlin, Weisestraße 24

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Konzert (Flughafenkiez)

Villa Neukölln 

 

Babel Collage live

Das liebenswerte Duo aus der brasilianischen Chanteuse Giovanna Piazza und dem mexikanischen Gitarristen Carlos Corona spielt auf eine ganz feine und aversierte Art und Weise eine Collage unterschiedlichster Lieder aus Europa, Südamerika und Berlin.

 

12049 Berlin, Hermannstr. 233

 

facebook

Donnerstag, 21.02.2019

18:00 Uhr 

Lesung (Flughafenkiez)

Helene-Nathan-Bibliothek (in den Neukölln Arcaden) 

 

Th. Pregel: "Abschied vom Kaltsommer"

In Berlin genießt Christian sein Studentenleben als schwuler Single. Trotzdem zieht es ihn immer wieder in seine geliebte Heimat: Kaltsommer, ein beschau-liches Dorf in Holstein. Bis Christian plötzlich unerklärliche Schmerzen plagen, bei denen selbst die Spezialisten rat- und sprachlos scheinen. Schließlich die Dia-gnose: ein Hirntumor – gutartig zwar, aber trotzdem ein Tumor -, hervorgerufen von durcheinandergeratenen Sexualhormonen. Damit konfrontiert, stellt Christian nicht nur sein bisheriges Liebesleben, sondern auch sein gesamtes Erwachsen-werden infrage. Und nur ist in der Lage ihm zu helfen: Er selbst.
Der zweite Teil der Holsteiner Trilogie ist ein einfühlsamer Roman über das befrei-ende Zurücklassen von alten Gewohnheiten. Thomas Pregel entführt seine Leser tief in die Absurdität des deutschen Gewohnheitswesens und zurück in die (fiktive) Ortschaft Kaltsommer, irgendwo zwischen Neumünster, Plön und Bad Segeberg, und erzählt vom Erwachsenwerden mit all seinen Facetten.
Thomas Pregel, 1977 in Bad Segeberg, Schleswig-Holstein, geboren, wuchs in einem kleinen Dorf in Holstein auf. Er lebt als freier Lektor und Schriftsteller in Berlin. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen vorzuweisen.

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Str. 66

 

»»» zum Veranstalter

19:30 Uhr 

Konzert (Flughafenkiez)

Werkstatt der Kulturen 

 

ARAB SONG JAM goes Marokko

Traditionelle & populäre arabische Lieder ganz neu
Amine Bliha & Yban Yban Project
Eine Veranstaltung im Rahmen des BLACK HISTORY MONTH 2019
Eintritt: frei

 

12049 Berlin, Wissmannstraße 32

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Vortrag (Kreuzberg SO36)

Vierte Welt, Neues Zentrum Kreuzberg, Galerie 1. OG 

 

Hund MOAN

Event Julia Schreiner und Kinder Philosophie-Kids
Präsentation

Eintritt frei!

 

10999 Berlin, Adalbertstr. 96

 

»»» zum Veranstalter

19:30 Uhr 

Lesung (Reichekiez)

Theater Expedition Metropolis 

 

Jetzt.Erst.Recht – Community-Kunst-Versammlung

Jetzt.Erst.Recht ist vorbereitet und hervorgegangen aus dem monatlichen Format GemeinschaftsLese, das seit Frühjahr 2017 durch insgesamt 12 vielfältig angelegte Veranstaltungen Konturen gewann (siehe www.expedition-metropolis.de/Projekt/62278637). Das Format lädt ein zu einem künstlerischen und nachbarschaftlichen Diskurs über aktuell relevante gesellschaftspolitische Fragestellungen: zu einem zivilgesellschaftlich basierten Dialog, der als ‚Kunst der Versammlung‘ nachbarschaftliche Entwicklungskonzepte generiert.
In Kooperation: Buchhandlung Leseglück und Expedition Metropolis
Eintritt auf Spendenbasis.

 

10999 Berlin, Ohlauer Straße 39 -41

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Literatur (Schillerkiez)

Froschkönig, Literatur- & Pianobar 

 

Pianobattle

Drei Pianisten | Ein Flügel | Das Publikum entscheidet.
Eintritt frei!

 

12049 Berlin, Weserstraße 17

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Film/Video (Kungerkiez)

Lohmühleninsel-Wagenburg 

 

Winterkino

 

12435 Berlin, Lohmühlenstr. 17

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Improvisationsmusik (Kreuzberg 61)

exploratorium berlin 

 

Konzertreihe Improvisation International

saadet türköz / martin schütz / lionel friedli: “Song Dreaming 3”

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

 

»»» zum Veranstalter

Freitag, 22.02.2019

19:00 Uhr 

Lesung (Kreuzberg SO36)

Vierte Welt, Neues Zentrum Kreuzberg, Galerie 1. OG 

 

artiCHOKE#15

Die letzte Veranstaltung aus der Lesereihe von artiCHOKE. Dieses mal mit Angélica Freitas (BR), Lütfiye Güzel (DE), Ann Cotten (AU/DE) und Holly Pester (UK). In englischer, portugiesischer und deutscher Sprache.

 

10999 Berlin, Adalbertstr. 96

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Jazz (Schillerkiez)

sowieso 

 

"MARTIN PERRET´S L´ANDERER" feat. Brad Henkel

Brad Henkel (Trumpet), John Holmström (Grand Piano), Alfred Lorinius (Double Bass), Martin Perret (Drums)

 

12049 Berlin, Weisestr. 24

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Kleinkunst (Kreuzberg 61)

Wasserturm 

 

TurmPoeten Slam .... Poetry Slam im Wasserturm

Poetische Höhenflüge im Wasserturm Kreuzberg. Der TurmpoetenSlam öffnet erstmalig seine ehrwürdigen Schlosstore. Dornrösschen bleibt bei der Premiere eingesperrt, dafür kommen Ritter und natürlich auch Ritterinnen. Alle buhlen sie mit selbstgeschriebener Textausrüstung um die Gunst des verehrten Publikums, Ruhm, Ehre und ein bisschen Ritterlichkeit. Wir erwarten euch zahlreich im verdichteten Märchenwald am Platz der Luftbrücke. Das wird ein Fest! Erik, Aron und Yusuf freuen sich auf euch

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» weitere Informationen