Veranstaltungen

Mittwoch, 23.01.2019

20:00 Uhr 

Improvisation (Kreuzberg SO36)

Galerie Zeitzone 

 

Percussion & Performance: Jon Collin, Kröter, Ansgar Wilken

JON COLLIN (Stockholm)
original acoustic guitar renderings
https://joncollin.bandcamp.com

KRÖTER (Berlin / Leipzig)
Kröter bewegen sich seit Gründung der Band Ende 2016 ohne Scheu zwischen Genres wie Jazz, Pop, Techno, Hörspiel oder Krautrock.
https://krter.bandcamp.com

ANSGAR WILKEN (Berlin)
Der Hosentaschen-Avantgardist Ansgar Wilken spielt nicht nur Cello und Kleinstpercussion, sondern nutzt auch Kurzwaren und Küchenutensilien, um es Dir in seinem einzigartigen, verspielten Klangmikrokosmos heimelig zu machen.
www.ansgarwilken.tumblr.com

 

10999 Berlin, Adalbertstr. 79

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Jazz (Schillerkiez)

Sowieso Neukölln 

 

"ECHO CHAMBER"

Davide Lorenzon (Tenor Sax), Michele Pedrazzi (Synthesizer), Chris Hill (Drums)

 

12049 Berlin, Weisestr. 24

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Film/Video (Kreuzberg 61)

Sputnik Kino 

 

Open Screening - Sputnik Kino am Südstern

Filmemacher - egal ob Profis oder Amateure - können ohne Anmeldung, ohne Vorauswahl, ohne Jury, Kurzfilme von maximal 25 Minuten, an deren Produktion sie irgendwie beteiligt waren, im Kino präsentieren. Ein kurzes Q&A nach jedem Film ermöglicht es Filmemachern und Pub­likum ins Gespräch zu kommen. Von Drama, Comedy, Musikvideo, Reportage, Doku, Animation bis Experimental u.v.m. ist jedes Genre möglich. Unerwünschte Inhalte können vom Publikum mit mehrheitlich ge­zeigter roter Karte gestoppt werden. Mögliche Filmformate: Blue Ray, DVD, AVI File, MPG2, MOV, MPG4, bzw. alles, was mit dem VLC-Player abspielbar ist, oder ganz Oldschool - VHS. Eintritt ist wie immer frei.

 

10967 Berlin, Hasenheide 54

 

www.openscreening.de

Donnerstag, 24.01.2019

19:00 Uhr 

Konzert (Kreuzberg SO36)

Regenbogenfabrik 

 

"Tiefblau mit Wolken Band"

Konzert mit Wolfgang Müller-Molenar, Peter Aretz, Stefan Seum
Wir spielen Lagerfeuer-Pop vom Feinsten; irgendwo angesiedelt zwischen Folk, Pop und Indie.
Eintritt frei - Spenden willkommen.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

19:30 Uhr 

Lesung (Reichekiez)

Theater Expedition Metropolis 

 

Jetzt.Erst.Recht – Community-Kunst-Versammlung

Berliner Einsamkeit - gestern - heute - morgen
Aus dem türkischen Kultroman „Die Madonna im Pelzmantel“ von Sabahattin Ali liest die Schauspielerin Selin Kavak ausgewählte Stellen, die sie mit dem Thema „Berliner Einsamkeit“ in Verbindung bringt. Dabei werden drei Interviews über „Einsamkeit“ präsentiert, die mit drei Personen aus verschiedenen Generationen durchgeführt worden sind. Ein Abend zum Nachdenken über unsere Einsamkeit und über deren persönliche und politische Hintergründe...
In Kooperation: Buchhandlung Leseglück und Expedition Metropolis

 

10999 Berlin, Ohlauer Straße 39 -41

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Kleinkunst (Wrangelkiez)

Lido 

 

SCIENCE SLAM

Ihr wollt als Slammer dabei sein? Alle Fachgebiete sind willkommen! Einzig und allein zählt, dass Ihr eure eigenen Forschungsprojekte und Ergebnisse vorstellt, auch wenn sie schon ein wenig zurückliegen. Bei Interesse meldet Euch bei lea@scienceslam.de.

 

10997 Berlin, Cuvrystr. 7

 

»»» zum Veranstalter

Freitag, 25.01.2019

18:00 Uhr 

Vernissage (Kreuzberg SO36)

Neue Gesellschaft für bildende Kunst - NGBK 

 

Gruppenausstellung »Raster.Labor«

Mit Beiträgen von Byetone + Mieko Suzuki, Dasha Rush, Frank Bretschneider, Grischa Lichtenberger, Robert Lippok
Mit dem Projekt Labor erkundet Raster, wie sich ku¨nstlerische Arbeitsprozesse einzelner Ku¨nstler_innen entwickeln und an welchem Punkt sie beginnen, voneinander abzuweichen, obwohl sie allesamt unter den gleichen Ausgangsbedingungen begonnen wurden. Als Grundlage des Experiments dient deshalb ein festes Setup aus fu¨nf identisch mit einer Basiskonfiguration aus Eurorackmodulen und je zwei Studiomonitoren ausgestatteten Tischen. Die analoge Hardware liefert Regelspannungen und ermöglicht ihre Modulation.

 

10999 Berlin, Oranienstr. 25

 

»»» zum Veranstalter

18:00 Uhr 

Vernissage (Flughafenkiez)

centrum berlin 

 

Vincent Chomaz / Alberto Stievanin / Christian Weidner

 

12053 Berlin, Reuterstr. 7

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Buchvorstellung (Kreuzberg SO36)

Regenbogenfabrik 

 

Die Meuterei auf der "Deutschland" 1918/19

– Anpassung, Aufbäumen und Untergang der ersten deutschen Arbeiterbewegung
Buchvorstellung durch den Autor
Die deutsche Sozialdemokratie passte sich zu Anfang des letzten Jahrhunderts der Expansionspolitik der herrschenden Klassen des Kaiserreichs mehr und mehr an und schließlich ließ sie sich auch in deren Kriegskurs einbinden.

Eintritt frei - Spenden willkommen.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Vernissage (Kreuzberg SO36)

Kunstraum Kreuzberg 

 

Persisting Realities - Festival CTM 2019

KünstlerInnen: Basel Abbas & Ruanne Abou-Rahme, Vivian Caccuri, Ali M. Demirel, Ryoichi Kurokawa, Luciana Lamothe, Dorine van Meel, Helena Nikonole, Johannes Paul Raether, Jacolby Satterwhite, Mika Vainio, Tania Candiani, Rie Nakajima, Tabita Rezaire, Jacolby Satterwhite, Mika Taanila & Ø (Mika Vainio), Martin Tétreault & DIEB13.

Persisting Realities präsentiert verschiedene sensorische, ästhetische und politische Interpretationen von und Reaktionen auf das CTM Festival-Thema Persistence. Prozesse der kontinuierlichen Forschung und des Experimentierens sind die zentralen Prinzipien der KünstlerInnen dieser Ausstellung, die unterschiedliche Möglichkeiten vorschlagen, um sich mit ständig verändernden Realitäten auseinanderzusetzen.

 

10997 Berlin, Mariannenplatz 2

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Vernissage (Schöneberg-Nord)

Verein Berliner Künstler 

 

INITIATION | Die NEUEN 2018

Das Ausstellungsjahr 2019 beginnt in der Galerie VEREIN BERLINER KÜNSTLER mit der Präsentation von acht neuen Mitgliedern, die im Jahr 2018 in den Kreis der Künstlerinnen und Künstler des VBK aufgenommen wurden. Im Spannungsfeld medial-kommunikativer und unterschiedlicher Arbeitsweisen zeigen sie, in der Ausstellung: INITIATION[nbsp]Werkkomplexe mit Bezug zu ihren aktuellen Positionen.

VIDEO – MALEREI – FOTOGRAFIE – SKULPTUR – ZEICHNUNG – DRUCK


Die NEUEN 2018
Monika Funke Stern, Ute Deutz, Margret Holz, Joan Lazeanu, Astrid Roeken, Ru?a Spak, Richard Stimmel, Karla Woisnitza (INGARTAN).

 

10785 Berlin, Schöneberger Ufer 57

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Improvisationsmusik (Kreuzberg 61)

Exploratorium Berlin 

 

Konzertreihe Frei Tag Abend – exploring stage

“226 improvisierte Minuten auf 226 geflügelten Saiten” mit: Albrecht Walter

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Premiere (Kreuzberg SO36)

Ballhaus Naunynstraße 

 

SPLITTER - Soloperformance von Michail Fotopoulos

Michail Fotopoulos, Erzähler, Performer, Protagonist. Er zieht durch diese Stadt, die ein Versprechen war und vielleicht auch noch ist und die jetzt so gnadenlos hip ist. Nachtmenschen, Ruhelose, Wiedergänger*innen markieren seinen Weg - Begegnungen, von denen er erzählt, die den Rhythmus seines Tanzes beschleunigen. Grenzenlos bietet sich die ehemals geteilte Stadt an; ihre verglasten Oberflächen sind nur scheinbar durchlässig. Neue Grenzziehungen machen aus dieser Stadt ein Labyrinth, ohne Ziel und Ausgang, für einige, für ihn. Nicht ankommen und doch freiwillig hier sein - ist das aushaltbar? Und wie halten wir das aus, die eisige Kälte der Abschottung?

Splitter ist das Debut von Michail Fotopoulos. Er war bisher am Ballhaus Naunynstraße als Schauspieler in Die Dunkelkammer von Kostis Kallivretakis und Bloody, medium oder durch in der Regie von Anestis Azas zu sehen und ist nun erstmals Autor und Performer
weitere Vorstellungen am: 26., 28., & 29.1.2019, 20 Uhr / 27.1.2019, 19 Uhr

 

10997 Berlin, Naunynstr. 27

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Jazz (Schillerkiez)

Sowieso Neukölln 

 

"MAHALL-RUPP-TOM"

Rudi Mahall (Bass Clarinet, Clarinet), Olaf Rupp (Guitar), Kasper Tom (Drums)

 

12049 Berlin, Weisestraße 24

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Kleinkunst (Kreuzberg 61)

Wasserturm 

 

TurmPoeten Slam .... Poetry Slam im Wasserturm

Poetische Höhenflüge im Wasserturm Kreuzberg. Der TurmpoetenSlam öffnet erstmalig seine ehrwürdigen Schlosstore. Dornrösschen bleibt bei der Premiere eingesperrt, dafür kommen Ritter und natürlich auch Ritterinnen. Alle buhlen sie mit selbstgeschriebener Textausrüstung um die Gunst des verehrten Publikums, Ruhm, Ehre und ein bisschen Ritterlichkeit. Wir erwarten euch zahlreich im verdichteten Märchenwald am Platz der Luftbrücke. Das wird ein Fest! Erik, Aron und Yusuf freuen sich auf euch

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» weitere Informationen

19:45 Uhr 

Demonstration (Kreuzberg SO36)

Treffpunkt: Mariannenstr., Ecke Naunynstr. 

 

Critical Mass Fahrraddemo

Die Fahrraddemo startet jeden letzten Freitag im Monat um 20 Uhr am Mariannenplatz in Kreuzberg. Die Teilnehmer fahren mitten auf der Straße. "Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört. Es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Straße, zumindest zeitweilig zurückzuerobern", heißt es im Aufruf zu der Veranstaltung.

 

10997 Berlin, Mariannenstr. 50

 

»»» zum Veranstalter

Samstag, 26.01.2019

11:00 Uhr 

Puppenspiel (Kreuzberg 61)

Theater im Bergmannkiez 

 

Dornröschen

Nach Grimm
Ab 4

 

10965 Berlin, Fidicinstr. 40

 

»»» zum Veranstalter

15:00 Uhr 

Konzert (Reuterkiez)

KulturCafé 

 

Pan Salmenhaara: Ragtime Blues

Der finnische Troubadour hat sich dem Ragtime Blues der 20er und 30er Jahre verschrieben. Der war entstanden, als sich umherziehende Countrymusiker für Klänge von außerhalb des Mississippi-Deltas begeisterten. Ein wandernder Bluesmusiker ist auch er, etwas verschroben, als wäre er einem Kaurismäki-Film entsprungen. Mit dem typischen Fingerpicking tritt Salmenhaara in die Fußstapfen von Blind Willie McTell und Brownie McGhee.
Eintritt frei

 

12047 Berlin, Friedelstr. 28

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Performance (südl. Friedrichstadt)

HAU1 

 

CTM 2019 Opening Concert

Linn da Quebrada “Pajubá” / Tarawangsawelas & Rabih Beaini
Im Rahmen von “CTM 2019 – Persistence”

 

10963 Berlin, Stresemannstr. 29

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Buchvorstellung (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

Ich kann dich hören

Eintritt frei
Buchpremiere und Lesung mit Katharina Mevissen - Anschließend Autorinnengespräch mit Anne-Dore Krohn
Osman spielt. Er soll es regnen lassen, doch seine Musik lässt sich nicht erweichen. Und daran ist sein Vater nicht allein schuld. Sehr vieles gerät erst in Bewegung, als er hört, was nicht für seine Ohren bestimmt war. Der Roman von Katharina Mevissen erzählt von einem jungen Mann, dem Augen und Ohren geöffnet werden und von einer Frau, die in der Stille lebt. Es geht um Vater, Mutter und Gebärdensprache und um die berührende Kraft von Musik. Ungewöhnliche Themen, eindringliche Bilder.
Der Abend wird moderiert von Anne-Dore Krohn (rbb kulturradio). Im Anschluss gibt es einen Empfang.

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Schauspiel (Wrangelkiez)

Theater Expedition Metropolis 

 

alle seine Monde – rawmantics – Physical theater play

“alle seine Monde” ist ein Körper- / Tanztheaterstück, das in kräftigen Bildern und dynamischer Bewegung dem Beschaulichen wie dem Tiefgründigen Ausdruck verleihen möchte. Zwischen Sublimem und Groteskem changierend bewegen sich fünf Darsteller an ihre Abgründe und wahren dabei Haltung. In manchmal subtilen, manchmal banalen, manchmal absurden, manchmal provokanten Handlungen erzählen sie ihre Geschichte ohne Helden. Aber mit happy end.

 

10999 Berlin, Ohlauer Str. 41

 

»»» zum Veranstalter

21 Uhr 

Konzert (Kreuzberg 61)

Arcanoa 

 

CodeGamma -IndiePopPunk + Jan -Folk

 

10965 Berlin, Am Tempelhofer Berg 8

 

»»» zum Veranstalter

Sonntag, 27.01.2019

16:00 Uhr 

Klassik (Reichekiez)

Ölberg-Kirche 

 

Johannes Brahms - Der Kammermusik-Zyklus

7. Konzert
Klaviertrio Nr. 3 c-Moll op. 101
Sonate für Klavier und Violine Nr. 3 d-Moll op. 108
Klavierquintett f-Moll op. 34


artenius trio
Mika Yonezawa (Vl.) + Katia Tchemberdji (Kl.)
arteniustrio + Elisabeth Marasch (Vl.) + Wakana Ono (Vla.)


Eintritt € 15,- (8,-)

 

10999 Berlin, Lausitzerstr. 28

 

»»» zum Veranstalter

17:00 Uhr 

Vortrag (Reuterkiez)

KulturCafé 

 

Berlin spricht!

Lesungen, Vorträge, Debatten zu den Themen: Organspende, Tinder

 

12047 Berlin, Friedelstr. 28

 

»»» zum Veranstalter

17:00 Uhr 

Lesung (Kreuzberg 61)

k-salon 

 

„Menschen auf Stühlen - Literatur und Musik im K-Salon“

von und mit Steffen Brück
Gäste: Martin Jürgens hat lange als Regisseur an Theatern in Köln, Münster und Berlin gearbeitet. Seit einigen Jahre schreibt er für die Zeitschrift ´konkret´ regelmäßig politische Gedichte, die inzwischen in dem schönen Buch "Frau Merkel sieht auf ihrem Schuh ein Streifenhörnchen, das sich putzt" erschienen sind. Daraus und aus dem neuen Gedichtband "Herz an Zunge" wird er bei "Menschen auf Stühlen" lesen.
Musik: von Armin Wegscheider. Der Gitarrist und Sänger vertont Gedichte, spielt aber auch Cover-Versionen von Johnny Cash über Leonard Cohen bis zu Tom Waits.
Der Eintritt beträgt 5 Euro.

 

10961 Berlin, Bergmannstraße 54

 

»»» zum Veranstalter

17:00 Uhr 

Vernissage (Kreuzberg SO36)

Kabinett.25 - die Prozessgalerie 

 

Der Puls - Olga Bergholz, Leningrad, Sankt Petersburg und die Blockade.

Radioskizze und Liveset
Mit: Masha Era, Marie Chartron und Anouschka Trocker

 

10997 Berlin, Wrangelstr. 25

 

»»» zum Veranstalter

19:30 Uhr 

Lesung (Rixdorf)

Heimathafen 

 

Hörtheater

Deutschlandfunk Kultur präsentiert: Der Monat Januar, Hörspiel von Karl-Heinz Bölling

„Der Monat Januar ist wie ein Schock für die Menschen. Sie gehen vollkommen verzweifelt in den Innenstädten herum und fragen sich: Das war alles? Man leidet. Ganz Deutschland leidet.“ Ein Mann, der sich Zeit lässt mit der Berufsergreifung, treibt sich an warmen Orten herum, ohne zu wissen was er da eigentlich will. Im Kaufhausrestaurant, in der Stadtbibliothek und im Museum muss er sich immer wieder mit fremden Menschen auseinandersetzen. Oder sind es immer dieselben? Für alle Fälle hat er ein kleines Messer dabei.
Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Produktionsteam.
Moderation: Vito Pinto
Eintritt frei!

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Str. 141

 

»»» weitere Informationen

Montag, 28.01.2019

14:00 Uhr 

Kunst (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

Kuratorenführung

Kurator*innenführung in der Sammlungspräsentation "Kunst in Berlin 1880–1980" mit Kati Renner, Wissenschaftliche Volontärin Die Führungsgebühr ist im Museumseintritt enthalten.

 

10969 Berlin, Alte Jakobstr. 124-128

 

»»» zum Veranstalter

Dienstag, 29.01.2019

10:30 Uhr 

Kind & Familie (Kreuzberg 61)

Wasserturm Kreuzberg 

 

Teatro Baraonda spielt: "Pinocchio will nicht"

Ein Theaterstück voller charmantem Schabernack über den Kampf von Pinocchio anders zu sein, wo ansonsten alle gleich sein wollen und sollen.
Für Kinder ab 3 Jahren
Dauer ca. 45 min.

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Musik (Kreuzberg 61)

BKA-Theater 

 

Unerhörte Musik

Atonal/Zeitgenöss. Klassik | Eintritt: 13,- / 9,-

 

10961 Berlin, Mehringdamm 34

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 30.01.2019

17:00 Uhr 

Chor (Rixdorf)

Helene-Nathan-Bibliothek (in den Neukölln Arcaden) 

 

Pop- und Jazzchor für Anfänger

Leichte Arrangements für Sänger*innen mit wenig oder ohne Chorerfahrung

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Str. 66

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Jazz (Schillerkiez)

sowieso 

 

"James Banner´s USINE"

Cansu Tanrikulu (Voice, Electronics), Fabiana Striffler (Violin) Arne Braun (Guitar), Declan Forde (Piano), James Banner (Double Bass, Compositions),, Max Andrzejewski (Drums)

 

12049 Berlin, Weisestr. 24

 

»»» zum Veranstalter