Veranstaltungen

Samstag, 23.09.2017

17:00 Uhr 

Tanzbühne (Kreuzberg SO36)

Theaterforum Kreuzberg 

 

unschön. Das kotzt mich an.

"Unschön" ist ein Tanztheaterstück über Ess-Störungen, das zeigt, was die Gesellschaft, die Familie und der Therapiekreislauf mit den Betroffenen machen.
Eintritt: 7 €, erm. 5 €

 

10997 Berlin, Eisenbahnstr. 21

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Konzert (Kreuzberg 61)

Wasserturm Kreuzberg 

 

Stromlosplus

Folklore

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» weitere Informationen

Sonntag, 24.09.2017

14:00 - 17:00 Uhr 

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

ev. Martha-Gemeinde 

 

Tausch-Rausch mit Trödel

organisiertes Büffet

 

10999 Berlin, Glogauer Str. 22

 

www.kreuzberger-tauschring.de/

15:00 Uhr 

Kind & Familie (Kreuzberg 61)

Forum Brasil 

 

Brasilianisches Kinderfest

Eintritt frei

 

10965 Berlin, Möckernstr. 72

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Improvisieren (Kreuzberg 61)

Exploratorium Berlin 

 

Offene Bühne Musik & Bewegung

Diese Offene Bühne widmet sich ganz ausdrücklich dem Zusammenspiel von (live improvisierter) Musik und (live improvisierter) Bewegung. Moderation: Matthias Schwabe | Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

 

»»» zum Veranstalter

Montag, 25.09.2017

14:00 Uhr 

Kunst (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

Kuratorenführung

Kuratorenführung in der Ausstellung "Christine Streuli (Fred-Thieler-Preis 2017)" mit Guido Faßbender, Kurator Bildende Kunst und Kurator der Ausstellung. Die Führung ist im Museumseintritt enthalten.

 

10969 Berlin, Alte Jakobstr. 124-128

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Literatur (Kreuzberg SO36)

Club SO36 

 

Lesedüne

Systemrelevanter Humor. Eintritt 4,-

 

10999 Berlin, Oranienstr. 190

 

»»» zum Veranstalter

Dienstag, 26.09.2017

20:00 Uhr 

Kabarett (Kreuzberg SO36)

Regenbogenfabrik 

 

"Schatz, wir müssen reden!"

Kabarett mit Susanna Metzner und Werner Bucher
Was geschieht, wenn man zusammen ist, den anderen zwar liebt, aber schon lang nicht mehr leiden kann?
Oder man teilt das Bett miteinander, doch getraut sich nicht, zu seinen Gefühlen zu stehen und dem oder der anderen mitzuteilen, dass man in sie oder ihn verliebt ist.
Man sucht Ausreden, um den anderen zu sehen oder zu treffen und würde sich eher an ein Flugzeug binden, als mit seinen Gefühlen rauszurücken.
Können Männer wirklich nicht über ihre Gefühle reden?
Reden Frauen zu viel darüber?

In diesem Programm gehen Werner Bucher und Susanna Metzner den gängigen Klischees auf den Grund. Liebe, Last und Lust in Liedern mit Eigenem und Geborgten von Funny Van Dannen, Rio Reiser, Element of Crime und anderen.

Eintritt frei - Spenden willkommen.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

»»» weitere Informationen

20:30 Uhr 

Musik (Kreuzberg 61)

BKA-Theater 

 

Unerhörte Musik

Atonal/Zeitgenöss. Klassik | Eintritt: 13,- / 9,-

 

10961 Berlin, Mehringdamm 34

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Kleinkunst (Rixdorf)

Heimathafen Neukoelln 

 

Pecha Kucha

20 Bilder X 20 Sekunden.
Pecha Kucha ist ein schnelles Vortragsformat. 20 Bilder á 20 Sekunden müssen reichen, um eine Botschaft, eine Geschichte oder eine Idee zu vermitteln. Die Idee stammt von einem Architekturbüro in Tokio. Der Begriff stammt aus dem Japanischen und bezeichnet das Geräusch von vielen Stimmen. Pecha Kucha Abende gibt es mittlerweile in mehr als 800 Städten weltweit. In Berlin finden schon seit 2005 regelmäßig Abende statt, deren thematische Vielfalt traditionell besonders groß ist. Lange Zeit war Pecha Kucha Berlin im legendären Festsaal Kreuzberg, der im Sommer 2013 abbrannte, zu Hause. Nach zwei Wanderjahren kommt Pecha Kucha jetzt in den Heimathafen Neukölln.

 

12043 Berlin, Karl-Marx-Straße 141

 

»»» zum Programm

20:00 Uhr 

Film/Video (Kungerkiez)

Grießmühle 

 

Mobile Kino

 

12059 Berlin, Sonnenallee 221

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 27.09.2017

13:00 Uhr 

Führung (Rixdorf)

Treffpunkt vor dem Friedrich-Wilhelm-Denkmal 

 

Böhmisch Rixdorf und die Herrnhuter Gemeinde

Der Rundgang beginnt im Museum, danach geht es durch das Dorf über zwei Höfe in den Kirchsaal der Brüdergemeinde und den Gottesacker. Herr Stefan Butt vom Archivverein Böhmisches Dorf wird uns führen.
Treffpunkt vor dem Friedrich-Wilhelm-Denkmal, Kirchgasse 5, 12043 Berlin-Neukölln

 

12043 Berlin, Kirchgasse 5

 

»»» zum Veranstalter

16:00 Uhr 

Natur & Umwelt (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

Offene Gartensprechstunde

Teilnahme kostenlos, ohne Anmeldung

 

10963 Berlin, Alte Jakobstr. 124-128

 

»»» zum Veranstalter

18:00 Uhr 

Kunst (südl. Friedrichstadt)

Berlinische Galerie 

 

Künstlergespräch Christine Streuli

Christine Streuli im Gespräch mit Guido Faßbender, Kurator der Ausstellung. Museumseintritt (8 Euro / erm. 5 Euro)

 

10969 Berlin, Alte Jakobstr. 124

 

»»» zum Veranstalter

20:30 Uhr 

Jazz (Schillerkiez)

Sowieso Neukölln 

 

“BROWN-EROL-T.B.A.” + T.B.A.

 

12049 Berlin, Weisestr. 24

 

»»» zum Veranstalter