Veranstaltungen

Sonntag, 23.09.2018

15:00 Uhr 

Puppenspiel (Kreuzberg 61)

Theater im Bergmannkiez 

 

Einmal Schneewittchen, bitte

Nach Grimm
Ab 4

 

10965 Berlin, Fidicinstr. 40

 

»»» zum Veranstalter

Montag, 24.09.2018

10:30 Uhr 

Kind & Familie (Kreuzberg 61)

Wasserturm Kreuzberg 

 

Theater im Globus spielt: "Rapunzel"

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» zum Veranstalter

19:30 Uhr 

Lesung (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

KOOK.MONO schrift spricht

Eintritt: 10€, erm. 8€
KOOK.MONO Festivalauftakt
12 Autor*innen, 12 Stücke, 3 Abende: KOOK.MONO schafft neue, performative Formate für literarische Texte. Zum Auftakt mit Daniel Falb, Anja Utler, Enis Maci und Sonja vom Brocke in der Lettrétage.

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» weitere Informationen

Dienstag, 25.09.2018

19:00 Uhr 

Vortrag (Kreuzberg 61)

Wasserturm Kreuzberg 

 

„Ein Verdachtsfall im Kiez - was nun?“

Bei einem Verdacht auf sexuelle Gewalt oder sexuellen Missbrauch erhitzen sich die Gemüter und die Gerüchteküche brodelt schnell. Die Menschen sind wütend und verunsichert, wem sie glauben sollen. Das spaltet die Gemeinschaft oft.
Die Veranstaltung im „DTK Wasserturm“ gemeinsam mit „inmedio – institut für mediation. beratung. entwicklung“ und „Innocence in Danger e.V.“ unterstützt und klärt auf. Sie beschäftigt sich mit den unter anderem mit den Fragen:
Worüber sprechen wir, wenn wir von sexueller Gewalt und Missbrauch sprechen?
Wie geht es Betroffenen?
Wie gehen Täter und Täterinnen vor?
Was kann ich tun, wenn ich einen Missbrauch vermute?
An wen kann ich mich wenden, wenn ich mir Sorgen mache?
Was passiert bzw. muss passieren, wenn ein Verdacht ausgesprochen ist?
Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Erwachsene und Jugendliche (ab 16 Jahre). Alle Fragen sind willkommen.

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» weitere Informationen

19:00 Uhr 

Lesung (Kreuzberg 61)

Lettrétage 

 

POING IN WORT UND BILD | STADT

Eintritt 5/3 €
Lesung mit Lars-Arvid Brischke, Julia Dorsch, Sven Grünwitzky, Annalisa Hartmann, Falk Nordmann, Sina Nowikow, Silke Peters, Désirée Scheidegger und Iva Vaszary.

 

10961 Berlin, Mehringdamm 61

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Vortrag (Kreuzberg 61)

Wasserturm 

 

"Ein Verdachtsfall im Kiez - was nun?"

Bei einem Verdacht auf sexuelle Gewalt oder sexuellen Missbrauch erhitzen sich die Gemüter und die Gerüchteküche brodelt schnell. Die Menschen sind wütend und verunsichert, wem sie glauben sollen. Das spaltet die Gemeinschaft oft.
Die Veranstaltung im „DTK Wasserturm“ gemeinsam von „inmedio – institut für mediation. beratung. entwicklung“ und „Innocence in Danger e.V.“ unterstützt und klärt auf. Julia von Weiler, Regina Neu, Elisa Kassin und Holger Specht werden Fragen zur Dynamik in der Klärung von Verdachtsfällen beantworten.

Sie beschäftigt sich mit den unter anderem mit den Fragen:
Worüber sprechen wir, wenn wir von sexueller Gewalt und Missbrauch sprechen?
Wie geht es Betroffenen?
Wie gehen Täter und Täterinnen vor?
Was kann ich tun, wenn ich einen Missbrauch vermute?
An wen kann ich mich wenden, wenn ich mir Sorgen mache?
Was passiert bzw. muss passieren, wenn ein Verdacht ausgesprochen ist?

Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Erwachsene und Jugendliche (ab 16 Jahre). Alle Fragen sind willkommen.

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» weitere Informationen