Veranstaltungen

Dienstag, 22.05.2018

21:00 Uhr 

Geselligkeit (Kreuzberg SO36)

Südblock 

 

Pubquiz mit Tama Sumo und Prosumer

Beim fabelhaften Südblock-Pubquiz treten Teams mit bis sechs Personen gegeneinander an. Tama Sumo und Prosumer moderieren, ihre Fragen kreisen um Skurriles, Allgemeines, betont Unnützes und absurd Normales. Für den Glamour ist Mysti zuständig: Sie amüsiert bis bestraft das willige Publikum in auffallend trashigem Slut-Drag – und gibt meistens eine Drinking-Performance zum Besten….

 

10999 Berlin, Admiralstr. 1-2

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 23.05.2018

19:30 Uhr 

Buchvorstellung (Kreuzberg SO36)

Kreuzberg Museum 

 

POLSKA first - Über die polnische Krise

Begleitprogramm zur Ausstellung "1988"
Andreas Rostek, der Verleger der edition.fotoTAPETA, stellt das Buch „POLSKA first. Über die polnische Krise“ vor: Was ist los in Polen? Wenn wir über die Lage im Land reden, sagt der Warschauer Politologe Klaus Bachmann, "dann ist die beste Bezeichnung für dieses System 'Obrigkeitsstaat'". Sein Kollege Piotr Buras sieht eine „De-Europäisierung“ der polnischen Innen- und Außenpolitik. Der Polen-Korrespondent Jan Pallokat beobachtet: "Während PiS in Deutschland eher für ihre nationalistische Ideologie und Alleingänge in der EU wahrgenommen wird, wirkt die Partei nach innen ganz konkret: Sie kümmert sich." Und die Publizistin Kaja Puto sagt, die These, dass die jungen Polinnen und Polen sich nach rechts bewegt haben, sei richtig – "aber damit ist das Thema nicht erschöpfend geklärt". Sie erklärt es.
Fünfzehn Autorinnen und Autoren analysieren die Krise des wichtigsten EU-Lands im Osten Europas.

 

10999 Berlin, Adalbertstr. 95a

 

»»» zum Veranstalter

Donnerstag, 24.05.2018

19:00 Uhr 

Kunst (Kreuzberg SO36)

werkbundarchiv - museum der dinge 

 

Erotik der Dinge - Sammlungen zur Geschichte der Sexualität

DINGE MIT ANZIEHUNGSKRAFT
Erotische Objekte aus der Perspektive aktueller Theorien zur 'object agency'
Vortrag von Claudia Breger

Claudia Breger ist Villard Professor of German and Comparative Literature an der Columbia University in New York. Ihre aktuelle Forschung und Lehre konzentriert sich auf Literatur, Film und Theater im zwanzigsten und einundzwanzigsten Jahrhundert, mit Schwerpunkten auf Literatur-, Kultur- und Medientheorie, sowie Intersektionen von Gender, Sexualität und Rassismus.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

 

10999 Berlin, Oranienstr. 25

 

»»» zum Veranstalter

Freitag, 25.05.2018

15:00 - 18:00 Uhr 

Führung (Kreuzberg SO36)

Familiengarten 

 

Der Kotti im Wandel der Zeit. Ein Rundgang durch den Kiez

Ein Viertel, das immer wieder zwischen Stadtrandund Stadtmitte seinen Platz zu finden versucht. Hier haben Mietproteste eine lange Tradition. Wi einst Orangen blühten ist "urban gardening" angesagt. Die gute alte Kreuzbergermischung bald nur eine Kaffeesorte?

Führung von Brigit Michaelis
Treffpunkt im Stadtteilzentrum Familiengarten, Oranienstr. 34 (Hh)

Anmeldung erforderlich (max. 25 Teilnehmer*innen)
Reservierung unter Tel: 030/6143556 bei Neriman Kurt und kotti.neriman-kurt@online.de

 

10999 Berlin, Oranienstr. 32

 

www.kotti-berlin.de